Unterstützung für "Rettet das Kind"

Patenschaft für Rettet das Kind

Kärtner Unternehmen Hellmerich übernimmt Patenschaften für Jugendliche.

Im Kärntner Integrationszentrum „Rettet das Kind“ werden Kinder und Jugendliche unterstützt, die aus armutsgefährdeten Familien oder schwierigen sozialen Verhältnissen kommen.
Der Hersteller für Präzisionskomponenten Hellmerich übernimmt jedes Jahr zwei Patenschaften für diese Kinder, um ihnen damit das Leben etwas zu erleichtern. „Uns ist es wichtig einen Beitrag zu leisten, damit diesen Jugendlichen, die sicherlich einen schwierigen Start ins Leben hatten, ein wenig Stabilität geboten werden kann,“ erklärt Gunther Kranabether, Geschäftsführer von Hellmerich.

Ich schätze die Arbeit des Integrationszentrums sehr und hoffe, dass wir mit unserer Spende das Leben der Jugendlichen zumindest ein Stück weit positiv beeinflussen können“.