Pinolen

 

 

Pinoleneinheiten für spezielle Bearbeitungen und mehr Flexibilität  

Die Arbeitsspindeln können durch die Ausführung als Pinole eine axiale Linearbewegung ausführen. In der Regel wird eine automatisierte, axiale Verschiebbarkeit der Spindel gegenüber dem Spindelkasten realisiert. Die Pinolenachse kann als Positionierachse und als Vorschubachse verwendet werden. Die Hellmerich Pinoleneinheiten sind in unterschiedlichen Ausführungen mit Kühlschmierstoff (KSS), Minimalmengenschmierung (MMS) oder für Trockenbearbeitung erhältlich.

Vorteile von Hellmerich Pinolen

  • Hohe statische und dynamische Steifigkeit an der Wirkstelle
  • Thermische Steifigkeit von Spindel und Spindelstock
  • Geringstes axiales und radiales Lagerspiel
  • Hohe Rundlaufgenauigkeit der Lagerstellen
<< zurück zur Übersicht